Abtreibung in Holland

By | February 12, 2019

Für eine Abtreibung in den Niederlanden bis zur 22. Schwangerschaftswoche, ist die Klinik Bloemenhove eine vertrauenswürdige Adresse. Die Klinik, die sich auf den Schwangerschaftsabbruch im ersten und zweiten Trimester spezialisiert hat, gibt es bereits seit 1971. Die Klinik Bloemenhove informiert auch über Empfängnisverhütung.

Stehen Sie gerade vor der Entscheidung, ob Sie abtreiben lassen möchten oder nicht? Dann kann es für Sie hilfreich und beruhigend sein zu lesen, wie andere Frauen darüber denken. In der Rubrik “Erfahrungen” können Sie zahlreiche Erfahrungsberichte von Frauen lesen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, können Sie sich mit der Klinik Bloemenhove in Verbindung setzen.

Nachfolgend ein paar Beispiele häufig gestellter Fragen:

  • Wie wird eine Abtreibung durchgeführt?
  • Ist eine Abtreibung schmerzhaft und kann ich eine Betäubung erhalten?
  • Kann mein Freund bei mir bleiben?
  • Besteht die Gefahr von Komplikationen und wenn ja, welche?
  • Muss ich bestimmte Dinge in die Klinik mitbringen?
  • Meine Monatsblutung ist überfällig, was raten Sie mir?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich ungewollt schwanger bin?
  • Gibt es in der Klinik Bloemenhove eine Warteliste?

Betäubung oder Narkose?

Nachfolgend einige Informationen betreffend Betäubung und Narkose bei Abtreibung. Bei einer Schwangerschaft bis zur 17. Woche wird eine Lokalanästhesie oder Sedierung angeboten. Wenn Sie 18 Wochen oder länger schwanger sind, erfolgt die Abtreibung unter Sedierung. Eine andere Bezeichnung für Sedierung ist Tiefschlaf. Bei einer Sedierung werden die Funktionen des zentralen Nervensystems gedämpft und werden Sie sehr schläfrig.

Die Abtreibungspille wird zur Beendigung einer Schwangerschaft die bis zu 8 Wochen besteht, verabreicht. Die Abtreibungs-Pille enthält ein Anti-Schwangerschaftshormon. Auf diese Weise wird die Schwangerschaft abgebrochen. Zwei Tage nach der Einnahme der Pille erhalten Sie Prostaglandine-Tabletten. Diese bewirken Gebärmutterkontraktionen, wodurch die Frucht ausgestoßen wird.

Wenn Sie lieber keine Medikamente nehmen möchten, besteht auch die Möglichkeit einer Abtreibung mittels Saugkürettage. Diese kann bis zur 12. Schwangerschaftswoche eingesetzt werden. Und auch dabei können Sie entscheiden, ob Sie eine Lokalanästhesie oder eine Sedierung wünschen.

Die Klinik befindet sich in Heemstede, in der Nähe von Amsterdam, und ist einfach mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Wenn Sie einen Termin bei Bloemenhove vereinbaren möchten, können Sie folgende Nummer anrufen: +31 23 528 98 90. Die Adresse der Klinik ist: Herenweg 211-215 in Heemstede (Holland).

https://www.abtreibungholland.de/